Offene Stellen

Zur Ergänzung unseres kleinen Teams suchen wir per 1. Mai 2020 oder nach Vereinbarung ein/e

Sozialpädagoge/in, Kindererzieher/in FH/HF oder FaBeK ca. 80%


Ihre Aufgaben:

• Gestalten eines differenzierten, verbindlichen pädagogischen Alltags

• Begleitung, Unterstützung und Förderung der Kinder und Jugendlichen in lebenspraktischer und sozialer Hinsicht

• eine selbständige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem professionellen Umfeld

• Enge Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen, anderen Fachpersonen und Institutionen

• Administrative Aufgaben

• Bezugspersonenarbeit

• Übernahme von Pikettdiensten und Wochenenden (ca. 1x wöchentlich bzw. 1x monatlich

• Übernahme von Haus- und Hofarbeiten gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen


Wir bieten:

• Einen kleinen, überschaubaren Betrieb in einem interessanten Arbeitsumfeld (Bauernhof)

• Zusammenarbeit mit einem motivierten, kleinen Team, viele Mitgestaltungsmöglichkeiten

• Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet

• 6 Wochen Ferien (Vorholzeit)

• Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Anstellungsbedingungen in Anlehnung an die kantonalen Richtlinien.


Wir erwarten:

• Sie verfügen über einen anerkannten Abschluss in Sozialpädagogik, Kindererziehung oder als FaBeK und haben idealerweise Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen im stationären Setting

• Sie sind mind. 25 Jahre alt

• Sie verstehen es, vernetzt, bzw. vernetzend zu arbeiten

• Sie haben Freude an Tieren und der Natur, idealerweise Interesse an Garten- und Landwirtschaft

• Sie haben Humor, sind in kreativ und verfügen über handwerkliches Geschick

• Sie handeln in sich verändernden Situationen verantwortungsvoll und reflektieren ihr eigenes Handeln

• Administrative und organisatorische Fähigkeiten, Führerausweis Kat. B. erforderlich

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen baldmöglichst, spätestens jedoch bis 15. März 2020 per Post oder Mail.


Weitere Auskünfte

Gerne gibt Ihnen Herr Simon Baumann, Institutionsleiter, Tel. 034 431 60 70, weitere Auskunft.